Boxer in Not 

BLUE - PRIVATVERMITTLUNG

20220429_122155_edited.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

Männlich

2021

Mischling

Kastriert

-

Vermittelt durch

Powerpaket BLUE sucht ein neues Zuhause

Der junge, aktive, energiegeladene Blue (Mischling aus franz. Bulldogge und Minibullterrier), ist auf der Suche nach einem neuen Zuahuse. Er ist wohlbehütet und liebevoll aufgewachsen, aber seine Familie kann dem quirrlligen Kerlchen leider nicht ausreichend auslasten.

Blue kommt super mit anderen Hunden zurecht, ist klug und lernwillig und liebt es zu kuscheln.

Der sportliche Bursche sucht ein Zuhause bei Menschen die gerne in der Natur unterwegs sind und ihn artgerecht fordern und beschäftigen. Kinder kennt er, die sollten aber schon sehr standfest sein.

Blue ist kein "Mitläufer" - er möchte beschäftigt und ausgelastet werden. Er ist ein toller Hund, der seinen sportlichen Besitzern sicher viel Freude bereiten wird.

Anfragen bitte direkt an und - wir stellen den Kontakt zum Besitzer her.

HARDY - Vermittlungshilfe in Kooperation mit dem Verein "Ein Herz für Boxer"

Harddy.JPG

Rasse

Alter

Geschlecht

Männlich

2014

Boxer

Kastriert

ja

Vermittelt durch

Nun bin ich schon seit 1,5 Jahren  in Deutschland, seit über 1 Jahr in einer Hundepension und warte, warte, warte...

Zugegeben, ich bin ein nicht ganz so einfacher Typ was Artgenossen angeht. Ich bin einfach Hardy!

Meine Trainer sagen, ich sei ein arbeitsfreudiger Vierbeiner, der deutlich die Körpersprache des Menschen lesen kann. Ich kenne die Grundkommandos und im Moment arbeiten wir mit der Schleppleine. Dabei stelle ich mich wirklich gut an und auch bei Ablenkung klappt der Rückruf.

Wenn ich jedoch keine Lust habe, dann reagiere ich auf gar nichts. Ich ignoriere Euch dann einfach weg und mache mein eigenes Ding.

In fremder Umgebung verbelle ich andere Hunde und bin wachsam was Geräusche angeht. Ich mag nicht alle Hunde, weshalb in meinem Zuhause auch kein weiterer Artgenosse sein sollte.

Was ich suche ist ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem keine kleinen Kinder leben. Das wäre zu anstrengend für mich. Am Allerliebsten bewache ich Euer Anwesen.

Wenn ich dann noch Streicheleinheiten bekomme und körperlich und geistig ausgelastet werde, wäre das perfekt.

Für einen Boxer ja nunmal sehr untypisch, doch bin ich ja nur zur Hälfte Boxer. Die andere Hälfte in mir, gibt mir wohl meinen Charakter als Schutz- und Wachhund.

Also Leute, wer hat Erfahrung, Geduld und vor allem auch den Willen mit mir zu arbeiten? Wo gibt es die Möglichkeit ein Anwesen zu beschützen und dennoch den Kontakt zu Euch Menschen zu haben. Ich werde Euch ein treuer Freund und Beschützer sein.

Es wäre wirklich toll, wenn auch ich mein Zuhause finden würde. Meldet Euch doch bitte unter:

http://www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs-pflegestellenantrag/

Voller Hoffnung!

 

 

Euer Hardy

EKKI - Vermittlungshilfe in Kooperation mit dem Verein "Ein Herz für Boxer"

Ekki.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

Männlich

2015

Boxer

Kastriert

ja

Vermittelt durch

Nachdem mein Start hier in Deutschland im März 2017, nun ja, ich sage mal… etwas belastet war, kam ich recht schnell zu Silke und ihrer Truppe.

Dort lebe ich seit mehr als 4 Jahren einsam und alleine und man versucht mir seit her den Feinschliff beizubringen.
Aaaalso, eigentlich bin ich ja wirklich nett. Und ich bin Menschen gegenüber der "größte Schmuser vor'm Herrn"! Silke sagt allerdings auch, ich sei ein kleines A…loch. Was auch immer sie damit meint.

Schaut….. ich bin lebhaft und aufgeweckt, liebe Menschen, bin immer fröhlich und optimistisch, bewegungsfreudig, wunderhübsch, intelligent, mutig, stark, usw.
Wer von Euch kann das alles von sich sagen?

Was ich so gar nicht mag sind andere Tiere! Und da ist es mir egal ob Hund, Katze, Maus oder Waschbär! Dann kann mein Temperament mit mir durchgehen und mein Mensch hängt quasi an meiner Leine....

Aber wenn man mit viel Ruhe mit mir konsequent ist, dann folge ich schon ziemlich gut. Und ich kann sogar etwas spanisch. Ok… ich komme aus Spanien, aber ist ja nicht selbstverständlich, dass man da auch spanisch spricht, oder?
Also wenn Silke jedenfalls mit diesem energischen Unterton „Komm“ auf spanisch ruft, dann komme ich. Alles andere geht auch in Deutsch. ….wenn es geht, weil mich nicht wieder was ablenkt.

Ich sehne mich so sehr nach Menschen. Jedoch solltet ihr nie und unter keinen Umständen die Ruhe verlieren, dabei jedoch klar und konsequent sein, mich für Richtiges viel Loben, und bei Verkehrtem nicht aufgeben, bis ich es richtig mache.

Wovon ich mich so gar nicht abrufen lasse, das sind Bälle. Wenn ich mich an einem solchen festgespielt habe, gibt es außen herum nichts mehr. Da ist Konsequenz und Findigkeit gefragt, um mir diesen abzunehmen. Bei anderen Spielsachen komme ich nicht ganz so hoch in die Erregung, und bin dadurch leichter „verhandelbar“.

Was ich mir wünsche?
Ich brauche Menschen mit einer unerschütterlichen Ruhe, die konzentriert und kontinuierlich FREUNDLICH mit mir arbeiten. Unerfahrene Halter kann ich nicht gebrauchen. Jemanden der gelernt hat, einem Hund mit Ruhe und Konsequenz die nötige Sicherheit zu geben, und dem ein geplantes, gezieltes Training Freude bereitet, – das wäre für mich die Wucht in Tüten.

Zudem solltet ihr möglichst weit abgelegen wohnen - da wo Fuchs und Gans sich gute Nacht sagen. Ein Ort, wo es außer mir keine weiteren Tiere gibt.

Ein Grundstück mit hohem Zaun oder Mauer, wo ich rennen kann und dann aber zu Euch ins Haus laufen darf, damit meine Sehnsucht nach Liebe und Kuscheleinheiten endlich gestillt werden können!

Dafür verspreche ich, Euch ganz dolle aufzupassen und bei Besuch durch lautes Gebell Bescheid zu geben!

Ich setze immer noch meine Hoffnung daran, dass irgendwann, die richtigen Menschen für mich kommen werden!

Euer Schmuser Ekki

BONSO - Vermittlungshilfe

Bonso.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

männlich

2012

Boxermix

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Bonso, ist am 20.6.2012 geboren. Dass bei ihm ein Boxer mitgemischt hat, ist kaum zu übersehen. Rassetypisch ist er sehr lebhaft und sogar stürmisch. Als er zu uns kam, war er ein Bild des Elends. Abgemagert und mit Hautproblemen musste er bei uns erst einmal zur Ruhe kommen. Mit guter Pflege kann man nun wieder an eine Vermittlung denken. Geblieben ist ihm aus dieser schlechten Zeit eine gewisse Empfindlichkeit beim Futter; allerdings ist dies, wenn man es weiß, leicht zu handhaben. Er hat, bis er zu uns kam, offenbar nicht viel gelernt; daher werden aktive Menschen gesucht, die mit diesem lebhaften Temperament umgehen können und wollen. Ein Garten wäre von Vorteil; es sollte jedoch nicht übersehen werden, dass der Hund trotzdem Beschäftigung braucht. In der Bildergallerie können Sie sehen, wie schön und kraftvoll Bonso mittlerweile geworden ist.

Bonso wird über das Tierheim Brunn am Gebirge vermittelt.