Boxer in Not 

MAYA

Dora.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2017

Labrador

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Boxernotilfe Austria

Dora ist eine ca 2-3 jährige, kastrierte Labradorhündin die wir vor geraumer Zeit übernommen haben.

Dora ist ein Traumhund, lieb zu Mensch und Hund, leichtführig und verspielt, stubenrein und stets gut drauf. Katzen konnten wir noch nicht testen. Ihr einziges „Manko“ ist ihr Jagdtrieb, aber ist ja auch ok - ist ja auch ein Jagdhund .

Dora hat eine Futtermittelallergie, wird aber gerade behandelt und spricht gut darauf an. Ihr Doppelkinn ist sehr stark ausgeprägt und ziemlich "ramponiert" Das kommt zum Einen vom ständigen Katzen und zum Anderen könnte es sein, dass Dora lange an der Kette gehangen hat.

Seis wies sei - es geht bergauf und wir suchen nun den perfekten Platz für diesen wunderbaren Hund.

Dora ist sehr spielfreudig und würde sich über Haus mit Garten und einem 2. freundlichen Hund sehr freuen. Sie ist kein Hund dem es reicht 2 x am Tag um den Block zu gehen und im Garten ein bißchen zu spielen - sie will etwas erleben, wandern und wäre sicher eine tolle Trailerin (so konzentriert wie sie bei uns durch den Wald geht )

UND... sie liegt wahnsinnig gern auf der Couch.... dieses Zuckerl sollten die neuen Besitzer bitte mitbringen.

MAYA

MayaCC.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2018

Cane Corso

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Boxernotilfe Austria

Maya Ist eine knapp zwei Jahre alte, verträgliche (mit Hündinnen und Rüden), verspielte und verschmuste, wirklich große (51 kg) Cane Corso Hündin.

Für die junge Hündin suchen wir Rassekenner die mit ihrer sensiblen Art gut umgehen können.

Maya ist anfangs unsicher und benötigt ein bisschen Zeit um Vertrauen aufzubauen. Kleine Kinder sollten auf Grund ihrer Größe nicht im selben Haus sein. Maya liebt andere Hunde und das gemeinsame Kuscheln auf der Couch.

Trotz ihrer tollen Art, muss man sich bewusst sein dass diese Rasse nichts für Hundeanfänger ist und viel Zeit und Arbeit benötigt. Die junge Cane Corso Hündin ist kastriert, geimpft und gechipt und kann in Wien besucht werden. Aktuell lebt Maya absolut problemlos mit einem zweiten Hund auf ihrer Pflegestelle zusammen, ist stubenrein, leinenführig und fährt auch gerne mit dem Auto mit,- am Alleinebleiben muss noch gefeilt werden.

Maya‘s Vergangenheit ist wie bei den meisten Tierschutz Hunden nicht berauschend, aber das hat ihr sonniges Gemüt nicht getrübt!

LOLA

Lola1.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2012

Boxer

Kastriert

Noch ausständig

Vermittelt durch

Boxernothilfe Austria

Nachdem wir ein bißchen warten wollten bis Lola sich auf ihrer Betreuungsstelle eingelebt hat, gibt es nun auch für sie einen Steckbrief. Vorsicht, da gibts jetzt ein bisschen mehr zu lesen ... 
Lola ist ungefähr 6-8 Jahre alt und leidet am Vestibularsyndrom. Man sieht es äusserlich an ihrer Körperhaltung, aber sie lässt sich eigentlich sehr wenig davon anmerken. Lola ist nämlich eine kleine, wunderhübsche Frohnatur. Sie will spielen, hüpfen und etwas erleben. Sie fordert die anderen Boxer im Haushalt zum spielen auf und kann eine richtig lästige Wanze sein  - nachdem der Boxerrüde im Haushalt sogar schon W.O. gibt.

Lola hat ein Herzgeräusch und wird in weiterer Folge sicherlich Medikamente benötigen. Ihre Liegenschwielen beeinträchtigen sie nicht - der Dippel am Oberschenkel dürfte nur "Fett" sein.

Lola ist aufgrund des Vestibularsyndroms, eine extrem schlechte Autofahrerin - ihr wird schwindlig und sie wird panisch in der Box. Was widerum bedeutet, dass Tierarztbesuche aktuell eher schwierig ausfallen. Aber mit ein bißchen Übung und "nicht in der Box sitzen müssen", kann man das sicherlich in den Griff bekommen.
Ansonsten suchen wir ein Zuhause wo sie nicht viel reisen muss.

Haus mit Garten wäre schön, da sie sehr gerne spielt und tobt, ein 2. nicht extrem aufgekratzter Hund würde ihr sicher viel Freude machen. Das restliche Umfeld sollte eher ruhiger sein, da Lola für jeden Blödsinn zu haben ist und dann aber nur langsam wieder "runterkommt" - ist halt alles so aufregend und lustig für sie.

Ob Lola kastriert werden kann wissen wir noch nicht - aktuell wollen wir ihr diese Strapazen nicht zumuten. Ergo dessen wir sie keinesfalls zu einem unkastrierten Rüden vergeben und wirkich nur in 1000 % verantwortungsvolle Hände.
Lola ist super, sie ist witzig, verschmust und ein absolut fröhlicher Hund der noch gerne etwas erleben möchte.
Wir appelieren hier an Menschen mit Herz und Hirn und dem nötigen Verständnis und Zeit.

Lola ist kein "armer" Hund mehr. Sie braucht auch kein Mitleid - sie ist vollwertig und hat die selben Bedürfnisse und Freuden wie jeder andere Boxer auch.

BONSO - Vermittlungshilfe

Bonso.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

männlich

2012

Boxermix

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Bonso, ist am 20.6.2012 geboren. Dass bei ihm ein Boxer mitgemischt hat, ist kaum zu übersehen. Rassetypisch ist er sehr lebhaft und sogar stürmisch. Als er zu uns kam, war er ein Bild des Elends. Abgemagert und mit Hautproblemen musste er bei uns erst einmal zur Ruhe kommen. Mit guter Pflege kann man nun wieder an eine Vermittlung denken. Geblieben ist ihm aus dieser schlechten Zeit eine gewisse Empfindlichkeit beim Futter; allerdings ist dies, wenn man es weiß, leicht zu handhaben. Er hat, bis er zu uns kam, offenbar nicht viel gelernt; daher werden aktive Menschen gesucht, die mit diesem lebhaften Temperament umgehen können und wollen. Ein Garten wäre von Vorteil; es sollte jedoch nicht übersehen werden, dass der Hund trotzdem Beschäftigung braucht. In der Bildergallerie können Sie sehen, wie schön und kraftvoll Bonso mittlerweile geworden ist.

Bonso wird über das Tierheim Brunn am Gebirge vermittelt.

© 2018 by Boxernothilfe Austria e.V.