Boxer in Not 

MAYA 

161308041_10216933085113223_103115482979

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2018

Cane Corso

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Boxernotilfe Austria

Maya ist eine wunderschöne, 2-jähige, kastrierte, mit Hunden und Katzen verträgliche, liebenswerte Cane Corso Hündin.

Maya ist anfangs unsicher und benötigt ein wenig Zeit um Vertrauen aufzubauen. Sie braucht Menschen die ihr speziell zu Beginn Sicherheit und Stabilität vermitten können. Maya liebt andere Hunde und das gemeinsame Kuscheln auf der Couch, sie ist wahrnsinnig gerne mit von der Partie, fährt brav Auto und würde sich über ein Platz bei Rassekennern und -liebhabern (!!!) sehr freuen.

Maya verträgt nicht jedes Futter, wurde aber mittlerweile sehr gut eingestellt.

Kleine Kinder kennt sie nicht und sollten aufgrund Mayas Körpergröße auch nicht um selben Haushalt leben. Über einen zweiten, freundlichen und standfesten Hund, würde Maya sich bestimmt sehr freuen.

Wir bekommen viele Anfragen von Boxerfreunden die sich für Maya interessieren - ein Cane Corso ist bitte NICHT mit einem Boxer zu vergleichen. Demnach hat auch Maya die typischen Rasseeigenschaften wie ein CC.

TINKI - VERMITTLUNGSHILFE

Tinki.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2017

Boxer

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

PRIVAT - Kontakt über Boxernotilfe Austria

Tinki ist eine 4 jährige Boxerhündin die bisher ein schönes, unbeschwertes Leben geführt hat. Die verschmuste Hündin ist folgsam, kann brav alleine bleiben, fährt brav mit dem Auto mit und ist eine verspielte, fröhliche Hundedame.

Leider hat sie ein kleines Manko… und das sind andere Hunde. Die mag sie nicht so.

Leider ist ihr Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage Tinki zu halten und sucht ein schönes, liebevolles Zuhause bei wahren Boxerfreunden, die es nicht stört das Tinki eher eine „Einzelgängerin“ ist.

ZAIRA - wurde vorübergehend aus der Vermittlung genommen

Zaira.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2016

Boxer

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Boxernotilfe Austria

Auch Zaira wäre langsam soweit sich ein neues Zuhause zu suchen.

Sie ist mittlerweile soweit ganz gut in Schuss, hört allerdings nicht besonders gut und sollte noch zunehmen.

Aber umschauen kann sie sich ja schonmal.

Zaira ist nicht der typische „Everybody‘s Darling“ Boxer und zu Beginn eher misstrauisch Fremden gegenüber. Sie muss ihre neue Familie sicherlich mehrmals kennenlernen und benötigt ein ruhiges Umfeld. Keine kleinen Kinder, Katzen wissen wir nicht, Hunde grundsätzlich schon, vorzugsweise Rüden.

ILSE - reserviert

Ilse.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2017

Engl. Bulldogge

Kastriert

noch offen

Vermittelt durch

Boxernotilfe Austria

Ilse ist eine ca 4 jährige Bulldogge die wir in Kürze übernehmen werden. Ilse ist verträglich mit Hunden und Katzen und macht sich schon jetzt auf die Suche nach einer passenden Familie.

MAJA - Vermittlungshilfe in Kooperation mit dem Verein "Ein Herz für Boxer"

Maja.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

weiblich

2018

Boxer

Kastriert

ja

Vermittelt durch

Ich heiße Maja. Geboren und aufgewachsen bin ich in Deutschland.

Leider ist aber auch dies keine Garantie auf ein Zuhause, indem ein Boxer optimal heranwachsen kann und richtig geprägt wird.

Genau dies ist in meinem Fall geschehen. Leider fehlen mir die Einzelheiten bzw. kann sie euch nicht bellen……….

In vielen Situationen bin ich sehr unsicher. Daher brauche ich Menschen, die mich klar und sicher führen. Anfangs bin ich euch gegenüber zurückhaltend und reserviert. Doch wenn ich einmal Vertrauen gefasst habe, taue ich schnell auf.

Ich liebe es draußen etwas mit Euch zu unternehmen und laufe dabei gut an der Leine.

Die Grundkommandos kenne ich und setze diese auch bei Ablenkung um.

Ungewohnte Situationen können mich stressen, insbesondere dann, wenn ich nicht ausweichen kann.

Hier kann es dann durchaus dazu kommen, dass ich zur „Schnappschildkröte“ werde.

Was ich suche, ist ein Zuhause ohne weitere Tiere und ohne Kinder!

Gefragt sind wirklich hundeerfahrene Menschen, die charakterfest sind, mir Sicherheit geben und einen Hund führen können. Menschen, die Durchhaltevermögen haben und mich nicht nach 2 Wochen wieder zurück bringen!

Nach allem, was ich bereits erlebt habe, braucht es einfach seine Zeit, bis ich mich auf Euch einlassen kann. Wer dafür kein Verständnis hat, der bewirbt sich besser erst gar nicht! Generell vertraue ich Frauen schneller und eher als Männern.

Alle Weitere besprecht Ihr dann mit meiner für mich zuständigen Betreuerin.

 

Liebe Grüße Eure Maja

 

 

Steckbrief:

Name: Maja

Rasse: Boxer

kastriert: nein

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 02.05.2018

Herkunft: Abgabehund aus Deutschland

Wesen: temperamentvolle und liebenswerte Boxerhündin, Menschen mit Boxerverstand erwünscht, keine Katzen, keine Kinder, EINZELPLATZ

Standort: Hundepension Saarbrücken

MUKI - Vermittlungshilfe in Kooperation mit dem Verein "Ein Herz für Boxer"

MUKI.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

Männlich

2017

Boxer

Kastriert

ja

Vermittelt durch

Liebe Boxerfreunde!

Hier meldet sich nun noch einmal der Muki!

Ich bin wohl ein echter Pechvogel. Dabei bin ich eigentlich ein toller Kerl und brauche nur Menschen, die nicht zu viel von mir fordern. So einiges Schlimmes habe ich in Deutschland schon erlebt und hatte einfach kein Glück mit EUCH MENSCHEN!

Doch kann man ich bellen, dass ich den Glauben an EUCH MENSCHEN noch nicht verloren habe. Ich bin ein junger und dynamischer Hund, der nur körperlich und geistig ausgelastet werden sollte. Bin gut erzogen und suche die Nähe!

Da ich meine Menschen für mich haben möchte, sollte kein weiterer Hund mit im Haushalt leben. Das soll nicht heißen, dass ich unverträglich bin. Allerdings brauche ich kleine Hunde, die mich anpöbeln, so gar nicht.

Dies ist ebenfalls der Erfolg meiner ersten Familie hier in Deutschland. Statt liebevoller Erziehung versuchte man mich zu züchtigen. Bei einem dieser Versuche hatte ich eine heftige Auseinandersetzung mit einem anderen Hund, die durch falsches Handeln meiner Menschen dann eskalierte. Trotz dem Wissen hierum ging Gleiches auch in meinem 2. Zuhause voll daneben!

Also, wenn ich das so offen hier schreibe, dann solltet ihr dies auch respektieren! Ich habe große Angst vor kleinen Hunden und gehe dann sofort nach vorne, wenn diese mir zu nahe kommen! Die Annahme wir Hunden müssen uns doch beschnüffeln und begrüßen ist voll daneben! Seid mal ehrlich zu Euch selbst. Ihr geht auch nicht über die Straße und fallt allen Passanten um den Hals, oder!?

Was ich suche sind Menschen mit Hundeerfahrung, die mich verstehen und mir Führung geben.

Der Verein geht sehr verantwortungsbewusst mit der Situation und auch mit mir um. Untergebracht bin ich in einer Hundepension mit eigener Trainerin.

Ich bin ein ganz normaler Boxer und auch mit Artgenossen – die in meiner Größe sind – vollkommen unauffällig. Beim Spaziergang trage ich einen Maulkorb und dies hauptsächlich um mir Schutz und Sicherheit zu geben! Bitte toleriert das einfach!

Falls Ihr ernstgemeintes Interesse habt, dann füllt bitte den Vermittlungsantrag aus: http://www.einherzfuerboxer.de/vermittlungs.../

Ich sehne mich so sehr nach menschlicher Zuneigung und einem richtigen Zuhause.

Traurige Grüße, Euer Muki
 

Steckbrief:

Name: Muki

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: nein

geb. lt. Ausweis: 09.05.2017

Herkunft: urspr. Spanien, Rückgabe aus Deutschland

Wesen: temperamentvoller und lieber Boxer, Einzelplatz, KEINE KATZEN, KEINE KLEINEN HUNDE, wird draussen mit Maulkorb geführt

Standort: Hundepension Saarbücken

PIPO - Vermittlungshilfe in Kooperation mit dem Verein "Ein Herz für Boxer"

Pipo-13.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

Männlich

2014

Boxer

Kastriert

ja

Vermittelt durch

Hier meldet sich nun noch einmal der Pipo.

Bisher hatte ich einfach kein Glück, ein neues Zuhause zu finden. Anfänglich gab es Interessenten, doch dies sollte nicht sein. Es sollte halt von beiden Seiten passen!

Ich bin ein aufgeweckter Boxerbub, der auch gerne einmal seine Ruhe haben möchte. Daher brauche ich einen festen Platz haben, an den ich mich zurückziehen kann.

Ich zähle nicht zum alten Eisen, spiele sehr gerne und möchte beschäftigt werden.

Eine klare Führung wäre genau das, was ich brauche, da ich in manchen Situationen leicht unsicher sein kann.

Ich akzeptiere klare Verbote und genieße natürlich auch Eure Zuwendung. Auf die Couch oder ins Bett gehöre ich nicht!

Artgenossen interessieren mich nicht, dennoch suche ich einen Einzelplatz.

Im Training zeige ich mich arbeitsfreudig und halte Rücksprache mit meiner Führungsperson. Grundkommandos kenne ich und setze diese auch um. Die Leinenführigkeit ist noch ausbaufähig.

Wenn ich Euer Interesse geweckt haben sollte, dann meldet Euch und vielleicht passen wir ja zusammen.

 

Hoffnungsvolle Grüße

Euer Pipo

 

 

Steckbrief:

Name: Pipo

Rasse: Boxer

kastriert: ja

kupiert: ja

geb. ca. 2014

Herkunft: Teneriffa

Standort: Hundepension Wagenfeld

 

Beschreibung und Wesen: lieber und verträglicher Boxer, keine Kinder, keine Katzen, gut erzogen und leinenführig, sucht Einzelplatz bei erfahrenen und verantwortungsbewussten Menschen

 

Reiseprofil:

Leishmaniose: negativ

Ehrlichiose: negativ

Filariose: negativ

BONSO - Vermittlungshilfe

Bonso.jpg

Rasse

Alter

Geschlecht

männlich

2012

Boxermix

Kastriert

Ja

Vermittelt durch

Bonso, ist am 20.6.2012 geboren. Dass bei ihm ein Boxer mitgemischt hat, ist kaum zu übersehen. Rassetypisch ist er sehr lebhaft und sogar stürmisch. Als er zu uns kam, war er ein Bild des Elends. Abgemagert und mit Hautproblemen musste er bei uns erst einmal zur Ruhe kommen. Mit guter Pflege kann man nun wieder an eine Vermittlung denken. Geblieben ist ihm aus dieser schlechten Zeit eine gewisse Empfindlichkeit beim Futter; allerdings ist dies, wenn man es weiß, leicht zu handhaben. Er hat, bis er zu uns kam, offenbar nicht viel gelernt; daher werden aktive Menschen gesucht, die mit diesem lebhaften Temperament umgehen können und wollen. Ein Garten wäre von Vorteil; es sollte jedoch nicht übersehen werden, dass der Hund trotzdem Beschäftigung braucht. In der Bildergallerie können Sie sehen, wie schön und kraftvoll Bonso mittlerweile geworden ist.

Bonso wird über das Tierheim Brunn am Gebirge vermittelt.